Suchen

'Beats for Kunst' im Kulturspeicher

Kulturspeicher 5. Klasse

Richtig Spaß machte es den 5.Klässern der MKS Schlagzeugsounds und rhythmisch gesprochene Sätze mit Lippen, Zungenschnalzer, Gaumen- und Mundbewegungen entstehen zu lassen und diese dann auf der Loop-Box zu interessanten Klangfarben zu mischen.

Dass  unterschiedliche Schlagzeugbeats tatsächlich mit Körperpercussion imitiert werden können, war zuerst überraschend. Dann wurden die Schüler immer mutiger und kreativer, das Mikrophon in die Hand zu nehmen und eigene Ideen aufzuspielen. Hiernach griffen wir zur Kreide und begannen die Sounds optisch darzustellen. Wir entdeckten diese Formen und Linienführungen dann in den Kunstwerken des Museums wieder und die Begeisterung wuchs, diese wiederum zu „vertonen“ und mit Körperbewegungen zu untermalen.

Moderne Kunst im Kulturspeicher wurde uns so wie ein Dreiklang erfahrbar: Rhythmusträchtige Akustik, umgesetzt in Linienführungen, Farb- und Strukturgestaltung und sich daraus entwickelnden Körperbewegungen und Tanz. So ein Zugang zu modernen Bildern im Museum war für uns ein ganzheitlicher Erfolg, der unser Interesse an Kunst aufleben ließ.

Copyright © 2012 - 2014. All Rights Reserved.