Suchen

Gitarrengruppe

2014-03-25-Gitarrengruppe-BR 16

Gemeinsam mit anderen musizieren macht Spaß und schult soziale Fähigkeiten: Die Schüler lernen sich zurückzunehmen, aufeinander zu hören und miteinander zu musizieren. Die zahlreichen Auftritte machen ihnen Freude und fördern ihr Selbstbewusstsein. Sie können etwas, was andere nicht können. Das Gitarrenspiel macht ihnen Spaß und fördert das Lernen.
Ob beim Rimparer Neujahrsempfang, der Solarmesse, beim Weltkindertag, beim „Tag des Buches“ der IGU, bei Gottesdiensten oder schulischen Veranstaltungen: Die Gitarrengruppe ist dabei und gestaltet mit. Es ist sehr erfreulich, mit welcher Begeisterung unsere Schüler Gitarre spielen.

Wie kam es dazu?
Im Herbst 2005 starteten wir mit einer Gitarren-AG mit fünf Schülern. Im Jahr darauf waren es schon zwölf. In den folgenden Jahren wuchs die Zahl stetig weiter. Da wir keine AG-Stunden zur Verfügung hatten, boten wir im Rahmen des Musikunterrichts die Möglichkeit, Gitarre zu lernen. Eine große Hilfe waren dabei unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter Walter Knorz und Werner Baumann. Sie betreuten die fortgeschrittenen jungen Musiker. Im Schuljahr 2013/14 spielten bzw. erlernten von 105 Schülern schon 62 Gitarre.

Berichte in den Medien
Dieses ungewöhnliche Langzeitprojekt nahm der Bayerische Rundfunk im März 2013 zum Anlass darüber zu berichten. Kurz darauf besuchte uns ein Fernsehteam des BR und wenig später die Main-Post. Nach Erscheinen des Pressartikels überraschte uns der Radiosender „Antenne Bayern“ mit einem Besuch. Für unsere Schüler stellten diese Ereignisse eine tolle Wertschätzung dar.

Aktuelle Situation
Von den 19 neuen Fünftklässern lernen alle 19 Gitarre. Inzwischen spielen bei uns 79 Schüler dieses Instrument. Dankenswerter Weise werden wir auch in diesem Jahr wieder unterstützt von Werner Baumann.

Copyright © 2012 - 2014. All Rights Reserved.