Suchen

Elterninformation am 1. Oktober 2014

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigten,

dieses Schuljahr ist wieder gut angelaufen. Die meisten der vielen neuen Schüler haben sich sehr gut integriert und wurden auch gut aufgenommen. Unsere 9. Klasse besuchte das Süddeutsche Kunststoffzentrum und zeigte sich sehr beeindruckt von diesem Einblick ins Berufsleben. Einige Schüler der Gitarrengruppe traten am Weltkindertagsfest am Sonntag auf und ernteten viel Beifall. Herzlichen Dank den Eltern der auswärtigen Schüler, die die Aktivitäten ihrer Kinder unterstützten.

Und nun noch ein paar wichtige Informationen:

1) Maximilian-Kolbe-Tag

Den Maximilian-Kolbe-Tag feiern wir aus terminlichen Gründen anders als bereits angekündigt am 9.10.2014. Bitte beachten Sie, dass der Unterricht für alle Schüler um 11.15 Uhr endet. Für den Bustransfer der auswärtigen Schüler wird gesorgt. Hausaufgabenbetreuung findet an diesem Tag keine statt, da dies der Betriebsausflug aller Mitarbeiter ist.

2) Elternbeirat

Die Wahl der Klassenelternsprecher am 30. September 2014 brachte folgendes Ergebnis:

Klasse            Klassenelternsprecher                                    Stellvertreter

5                     Jürgen Mehning                                             Petra Grümpel

6                     Christine Frötschner                                      Mareile Hackl

M7                   Erika Nuß                                                      Armin Friederich

8                      Mona Heemann                                            Sissi Ditsch

9                      Anja Mrozik                                                  Jürgen Abendschein

Zur Vorsitzenden wurde Frau Mrozik, zum Stellvertreter Herr Mehning gewählt. Frau Frötschner übernimmt wieder das Amt der Schriftführerin und Frau Hackl führt die Kasse.

Herzlichen Dank!

Wenn Sie als Eltern gerne Ideen für die Schule einbringen und im Elternbeirat mitarbeiten möchten, laden wir Sie ganz herzlich dazu ein. Die 1. Elternbeiratssitzung findet am 13. November um 20.00 Uhr statt.

3) Elternsprechtag

Der erste Elternsprechtag findet am Montag, 17. November, von 18.00 – 20.00 Uhr statt. Hierzu möchte ich Sie hiermit herzlich einladen. An diesem Abend ist Gelegenheit gegeben, mit allen Lehrerinnen und Lehrern, die Ihr Kind unterrichten, zu sprechen. Die Klassenlehrer finden Sie in ihren Klassenräumen, die Fachlehrer (18.00 – 19.00 Uhr) in den Fachräumen.

4) Sprechstunden der Lehrkräfte

Bitte machen Sie von den Sprechstunden der Lehrkräfte regen Gebrauch. Eine vorherige Anmeldung (telefonische oder durch den Schüler) ist sinnvoll.

            Schlereth Reinhard                  nach Vereinbarung                          Rektorat

5          Keller Josef                            Mittwoch        10.30 – 11.15 Uhr       Schülercafe

6          Fuchs Juttag                           Mittwoch        11.30 – 12.15 Uhr      Schülercafe

M7       Feineis Christina                     Mittwoch          9.45 – 10.30 Uhr      Schülercafe

8          Walter Michael                        Dienstag         10.30 – 11.15 Uhr      Schülercafe

9          Heim Reinhold                         Montag           10.30 – 11.15 Uhr      Schülercafe

            Butz Jutta (Englisch)                nach Vereinbarung                             O2

Fasel Christine (WTG, SO                 nach Vereinbarung                             Küche

Watermann Ulla (TE, WI)                   nach Vereinbarung                             Schülercafe

Weiermann (Sport)                            nach Vereinbarung                             Schülercafe

Lezu Bettina (ev. Rel.)                       nach Vereinbarung                              E3

Reidlingshöfer-Kaisere (ev. Rel.)      nach Vereinbarung                              E3

5) Evaluation

Im November kommen vier fremde Fachleute, die unsere Schule und unsere Arbeit unter die Lupe nehmen. Vor vier Jahren erzielten wir dabei ein hervorragendes Ergebnis. Sie erhalten mit diesem Elternbrief einen Fragebogen, den Sie ausfüllen und im verschlossenen Umschlag die nächsten Tage an die Klassenleiter zurückgeben sollen. Die Schüler und die Lehrer werden in der Schule Online-Fragebögen ausfüllen. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

6) Adventszauber

Im letzten Jahr fand zum ersten Mal ein „Weihnachtszauber“ an unserer Schule statt. Schüler, Eltern und Lehrer waren davon sehr begeistert. Manche fanden es schade, dass sie schon ihre Weihnachtsprä-sente gekauft hatten. Deshalb findet heuer unser kleiner „Adventszauber“ schon am 4. Dezember um 18.00 Uhr statt. Bitte merken Sie sich diesen Termin vor. Wir wollen wieder einen kleinen „Markt“ mit kurzen Darbietungen veranstalten. Die Schüler werden eifrig basteln, töpfern und üben. Sicher finden Sie hier noch das ein oder andere schöne Geschenk. Der Elternbeirat wird für eine gute Verpflegung sorgen. Für alle Plätzchenspenden (wenige Tage vorher) möchten wir uns heute schon bedanken. Eine Bitte an die Auswärtigen: Falls Sie an diesem Tag Ihr Kind nicht zur Schule bringen können, sprechen Sie bitte mit anderen Eltern, um Fahrgemeinschaften zu bilden.

7) Terminvorschau (Änderungen vorbehalten)

06.10.14                     Besuch von MdL G. Felbinger

07.10.14                     Gesprächsabend für „Azubis“ 19.00 Uhr

09.10.14                     Maximilian-Kolbe-Tag

15.10.14                     Ausbildungsvertragsübergabe im Schloss 19.00 Uhr

22.10.14                     Der Photograph kommt

27.-31.10.14               Herbstferien

03.-07.11.14               Betriebspraktikum der 9. Klasse

09.11.14                     Pogrom-Gedenkfeier (9. Klasse)

10.-14.11.14               Betriebspraktikum der 8. Klasse

17.11.14                     1. Elternsprechtag

24.11.14                     Evaluation

26.11.14                     Evaluation

27.11.14                     Evaluation

04.12.14                     „Adventszauber“

07.12.14                     Advent im Schloss 17.00 Uhr gestaltet von Schülern der MKS

02.-06.03.15               Betriebspraktikum der 8. Klasse

09.-20.03.15               Betriebspraktikum der 9. Klasse

15.-26.06.15               Betriebspraktikum der 8. Klasse

8) Hausaufgabenbetreuung

Die ersten Wochen zeigten wieder, dass es manchen Schülerinnen und Schülern schwer fällt, Haus-aufgaben zuverlässig und ordentlich zu erledigen. Wenn Sie als Eltern bzw. Erziehungsberechtigte sich regelmäßig die Aufgaben zeigen lassen, ein berechtigtes Lob oder eine Ermutigung aussprechen, fällt manche Aufgabe am nächsten Tag schon wieder leichter. Für manche Schüler wäre es sinnvoll, doch in die Hausaufgabenbetreuung zu gehen, da es ihnen offensichtlich alleine zuhause sehr schwer fällt. Sie können Ihr Kind jederzeit anmelden. Wahrscheinlich war es nur ein Versehen, dass bisher so wenige Zahlungen für die Betreuung einge-gangen sind. Bitte holen Sie dies möglichst bald nach, da wir unsere Mitarbeiter pünktlich entlohnen wollen.

9) Schülercafe

Marianne Baumeister, unsere Mittagsbetreuerin, kann aus gesundheitlichen Gründen nicht länger bei uns arbeiten. Wir danken ihr ganz herzlich für ihr außerordentlich großes Engagement für unsere Schüler. Sie war wirklich zu einem guten Geist in der Schule geworden. Wir freuen uns, dass wir mit Steffi Öder eine so kompetente und engagierte Nachfolgerin gefunden haben und wünschen ihr einen guten Start.

10) Internet-Auftritt der Maximilian-Kolbe-Schule

Die Maximilian-Kolbe-Schule ist mit einer eigenen Homepage im Internet vertreten. Dort finden Sie neben einer Terminvorschau auch Berichte über Aktivitäten der Schülerinnen und Schüler. Bitte schauen Sie doch einmal vorbei: www.mks-rimpar.de. Bei der Gestaltung werden auch weiterhin Klassenfotos veröffentlicht. Wir setzen Ihr Einverständnis hierzu voraus, wenn Sie nicht bis 7. November 2014 Widerspruch einlegen.

Im Namen des Teams der Maximilian-Kolbe-Schule danke ich Ihnen, liebe Eltern und Erziehungs-berechtigte, für Ihre Mitarbeit zum Wohle der Kinder und Jugendlichen und wünsche Ihnen alles erdenklich Gute.

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard, Schlereth, Rektor

Zurück an die Maximilian-Kolbe-Schule

Name des Schülers: ______________________________               Klasse: ___________

Ich habe den Elternbrief vom 1. Oktober 2014 erhalten.

O         Ich bin damit einverstanden, dass meine Telefonnummer und Adresse auf einer Klassenliste aufgenommen und in der Klasse verteilt werden kann.

________________________             _____________________________________________

         (Ort, Datum)                                        (Unterschrift des/der Erziehungsberechtigten)

Copyright © 2012 - 2014. All Rights Reserved.