Suchen

Auszeichnung als "Starke Schule" 2009

Staschu1

Maximilian-Kolbe-Schule im Bayerischen Landtag geehrt

Preis für großes Engagement verliehen


In München wurden am 11.3.2009 die besten Schulen in Bayern mit den Landespreisen des bundesweiten Schulwettbewerbs „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ ausgezeichnet. Unter den zehn besten war auch die Maximilian-Kolbe-Schule aus Rimpar.

Der Wettbewerb wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank-Stiftung durchgeführt. Bundesweit beteiligten sich fast 600 Schulen an der aktuellen Ausschreibung, darunter 77 aus Bayern. Aus den Einsendern ermittelte eine Jury mit Vertretern aus Schule, Wirtschaft und Wissenschaft die Landessieger. Staatsminister Ludwig Spaenle, der die Urkunden überreichte, sagte bei der Verleihung in München: 
„Alle zehn Preisträger stehen für die Leistungsfähigkeit von Lehrkräften und Schülern an Hauptschulen in Bayern.

Es ist unser Ziel, dass alle Schüler die Hauptschule mit der Ausbildungsreife verlassen, damit sie so gut in den Beruf und ihr weiteres Leben starten können.“ Ausgezeichnet wurden vor allem Schulen, die nachhaltige Schul- und Unterrichtsentwicklung betreiben, die sich in Netzwerke – auch mit außerschulischen Partnern – einbinden.

Staschu2Ein besonderer Schwerpunkt der Juryentscheidung lag auf der Förderung der Berufsorientierung und der Ausbildungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler. Die Maximilian-Kolbe-Schule konnte in diesen Punkten die Jury beeindrucken.
Das hohe Engagement der Rimparer Lehrerinnen und Lehrer genießt bei Firmen und Betrieben hohe Wertschätzung. Neben der Berufsorientierung werden aber auch vielfältige andere Angebote unterbreitet.

Zur Preisverleihung im Bayerischen Landtag waren vier Schüler und vier Lehrer eingeladen. Diese freuten sich, dass Bürgermeister Burkard Losert sie nicht nur begleitete, sondern sogar den Kleinbus gen München steuerte. 
Stolz nahmen die Rimparer die Urkunde aus den Händen von Kultusminister Spaenle entgegen. Landtagspräsidentin Barbara Stamm und die Abgeordneten Manfred Ländner (CSU), Volkmar Halbleib (SPD) und Simone Tolle (Grüne) zählten zu weiteren Gratulanten.

Copyright © 2012 - 2014. All Rights Reserved.